Professionelle MPU Vorbereitung - Berlin/ Hannover/ Neuss/ NRW- sicher durch die MPU! 

MPU und Drogen! 

Werden Sie im Straßenverkehr mit Drogen auffällig, wird Ihnen in der Regel die Fahrerlaubnis entzogen. 

Bei Cannabis- Konsum gibt es eine kleine Ausnahme, da einmaliger Konsum im Normalfall nicht zum Verlust der Fahrerlaubnis führt. 

Sollte der Konsum jedoch eher als Gewohnheit erkennbar sein oder es wird eine sehr hohe Konzentration THC im Blut, im Urin oder in den Haaren festgestellt ist eine MPU fällig.

Sie haben ein Drogen Delikt!? Nutzen Sie die Gelegenheit und fordern Sie einen Rückruf!

Wir können Ihnen helfen, schnell und unkompliziert! 

 

Kontakt!




 
E-Mail
Anruf
Infos