Professionelle MPU Vorbereitung - Berlin/ Hannover/ Neuss/ NRW- sicher durch die MPU! 

MPU wegen Punkten und mehr


Punkte: Muss ein Verkehrsteilnehmer aufgrund von zu vielen Punkten seine Fahrerlaubnis abgeben, kann er diese in der Regel erst durch die positive Begutachtung durch eine MPU diese wiedererlangen.

Physische Beeinträchtigungen: Einige Beispiele, die dazu führen können, dass eine MPU durchlaufen werden muss: fehlende Gliedmaßen, Gleichgewichtsstörungen, starke Schwerhörigkeit oder Gehörlosigkeit, fehlendes oder stark eingeschränktes Sehvermögen, Diabetes, Herz- und Gefäßkrankheiten, Epilepsie, Querschnittslähmung.

Psychische Beeinträchtigungen: Einige Beispiele, die dazu führen können, dass eine MPU durchlaufen werden muss: erhöhtes Aggressionspotenzial, verlangsamte Reaktionsfähigkeit, fehlende emotionale Stabilität, Suizidgedanken, gestörte Selbstkontrolle.

Auch von Fahrrad-, Mofa- oder E-Rollerfahrern, die mit 1,6 Promille oder mehr im Straßenverkehr auffallen, kann ein MPU- Gutachten eingefordert werden- zum Teil bereits viel früher.


Sie haben ein Punkte- Delikt!? Nutzen Sie die Gelegenheit und fordern Sie einen Rückruf!

Wir können Ihnen helfen, schnell und unkompliziert! 


Kontakt!



 
E-Mail
Anruf
Infos